ABGABE- UND FUNDTIERE

Vermittlungstiere

Sind Sie auf der Suche nach einem Haustier vom Tierschutzverein Uri?

Unsere Ver­mit­tlungstiere wer­den mind. ein­mal wöchentlich aktu­al­isiert. Gerne geben wir Ihnen tele­fonisch Auskun­ft, ob wir aktuell Ver­mit­tlungstiere bei uns haben, welche wir noch nicht auf unser­er Web­seite aufgenom­men haben.

Alle Ver­mit­tlungskatzen — und Hunde vom Tier­schutzvere­in Uri wer­den tierärztlich unter­sucht, geimpft und gechipt abgegeben. Bei Katzen ver­lan­gen wir einen Unkosten­beitrag von CHF 300, bei Hun­den wird der Preis je nach Tier (Rasse und Grösse) fest­gelegt zwis­chen CHF 200 und CHF 400.

Lucky — 10 jährig,  kastriert
Hal­lo, mein Name ist Lucky und ich hoffe sehr, dass ich das Glück habe meinen Lebens­ge­färten zu find­en. Ich bin auf der Suche nach einem Her­rchen oder Frauchen, dass keine Katzen und keine Kinder hat, sie müssen auch Erfahrung mit Hun­den mitbringen.
Eigentlich hätte ich einen Platz gekriegt, jedoch hat mein neues Frauchen Katzen und das stresst mich extrem stark. Auch habe ich bere­its nach ein­er Woche Probe­wohnen ange­fan­gen mein Frauchen ausser­halb von unserem Revi­er zu beschützen, wenn andere Men­schen uns begrüssen, dann knurre ich sie an. Wenn sie erst­mal Abstand zu mir hal­ten, dann habe ich kein Prob­lem damit, aber ich mag es nicht, wenn man so schnell auf mich zukommt. Deshalb möchte ich einen Begleit­er, der sich mit Hun­den ausken­nt, damit ich lerne, dass ich mich auf mein Her­rchen ver­lassen kann und ihn nicht mehr vertei­di­gen möchte. Viel­lle­icht reagiere ich auch nur so, weil mich das zusam­men wohnen mit den Katzen so belastet, dass weiss ich auch nicht genau. Andere Fuss­gänger die an uns vor­bei gehen, inter­essieren mich nicht, genau­sowenig inter­essieren mich Kühe oder Schafe. Andere Hunde finde ich sehr span­nend und möchte immer am lieb­sten drauf zu ren­nen und sie begrüssen. Mit den meis­ten Hun­den ver­ste­he ich mich auch gut smile
Ich spiele sehr gerne aportieren, am lieb­sten mit meinem Stock — aber auch den Ball mag ich. Auch schmuse ich sehr gerne, ich liebe es, wenn man mir den Kopf stre­ichelt oder meinen Rück­en masiert. Das Bürsten habe ich auch sehr gerne. Wenn mein Begleit­er ein paar Stun­den weg ist, dann leg ich mich hin und warte ruhig, bis er zurück ist. 
Zu mein­er Vorgeschichte:
Ich bin seit  April 2022 im Tier­heim, da mein Her­rchen ver­stor­ben ist. Als ich noch bei meinem Her­rchen war, wurde ich streng erzo­gen. Ich kenne viele Kom­man­dos und bin auch bere­it neues zu ler­nen. Auch wenn ich schon älter bin, lerne ich sehr schnell. Mein Her­rchen ging lei­der nicht sehr oft raus mit mir, dabei liebe ich Spaziergänge. Zum Glück hat­te ich noch Kol­le­gen von meinem Her­rchen, die nah­men mich gerne mal mit auf einen Spaziergang.

Ich wün­sche mir so sehr ein neues zuhause wo ich bleiben kann. Vielle­icht möcht­est du mir eine Chance geben? Ich bin aktuell noch in Obwalden, ruf doch mein Frauchen an, sie erzählt dir gerne mehr über mich und wir freuen uns sehr, auf deinen Besuch.   📞 0797232327

Inseriert seit dem 04.12.2022

Asra (weiblich) und Ragnar (männlich) — 3 jährig,  kastriert

Dieses hüb­sche Geschwis­ter­paar sucht ein gemein­sames zu Hause mit Freigang.
Asra und Rag­nar sind bei­de 3 Jährig, kas­tri­ert, geimpft und gechipt. Sie sind anfangs eher etwas schüchtern, aber sobald sie ver­trauen gewon­nen haben, wer­den sie zu Schmusetiger die gerne spie­len und ver­wöh­nt wer­den 🥰😉
Sie möcht­en lieber in einen ruhi­gen Haushalt.

Bei­de sind an ein­er Infek­tion­skrankheit erkrankt, was sie aber nicht gross ein­schränkt, jedoch könne wir sie nicht zu anderen Katzen ver­mit­teln.
Gerne wer­den wir sie bei ein­er Kon­tak­ta­u­fahme näher darüber informieren.

Möcht­est du die bei­den ken­nen­ler­nen und ihnen eine Chance geben? Dann melde dich doch unter 📞 0767304457
Wir freuen uns 🥰

Inseriert seit dem 22.11.2022

Abgabetiere

Haben Sie ein Haustier, welches sie aus persönlichen Gründen abgeben müssen?

Dann melden Sie sich bei uns, wir übernehmen gerne die Betreu­ung und die weit­ere Ver­mit­tlung ihres Tieres. Auf­grund des Koste­naufwands (Tierärztliche Kon­trolle, Betreuer, Fut­ter, Räum­lichkeit­en) auf unser­er Seite, ver­lan­gen wir einen pauschalen Betrag. Dieser ist zwar nicht Kos­ten­deck­end, aber es hil­ft uns sehr, da wir eine soziale Organ­i­sa­tion sind, die auf Spenden angewiesen ist, um uns für das Tier­wohl ein­set­zen zu kön­nen. Bei Katzen ver­lan­gen wir CHF 100 für die Annahme und bei Hun­den CHF 200. Bei allen übri­gen Haustieren kon­tak­tieren Sie uns bitte für ein Preisange­bot. Bei Klein­tieren ver­lan­gen wir keine Annahmekosten.

Fundtiere

Haben Sie ein Tier gefunden?

Wenn das Tier ver­let­zt oder krank ist, bit­ten wir Sie, dies sofort zu einem Tier­arzt zu brin­gen und uns dies anschliessend zu melden. Sofern das Tier in guter Ver­fas­sung ist, kön­nen Sie sich direkt bei uns melden, wir kön­nen den Mikrochip auslesen und das Tier betreuen, bis der recht­mäs­sige Besitzer aus­find­ig gemacht wurde.

Glückliche Kunden

Griäzi Mitä­nand!

Hier melden sich Luna und Ben­ni, es geht uns pri­ma! Seit Fre­itag wohnen wir bei Kari Gaby und Tobias. Die Ersten 24 Stun­den haben wir uns unter einem Schrank ver­steckt und haben nur heim­lich gefressen. In der Nacht ging ein Bisi neben das Katzen­k­lo, doch nun machen wir bei­de ins Klo! Wir erkun­den nun gemein­sam das Haus, wir spie­len und schlafen und lassen uns stre­icheln.
Das mit dem stre­icheln heisst: Luna kommt und will, Ben­ni ist noch nicht bere­it für kuscheln.

Liebe Grüße von Ben­ni und Luna

G. Kempf

20.12.2021