ABGABE- UND FUNDTIERE

Vermittlungstiere

Sind Sie auf der Suche nach einem Haustier vom Tierschutzverein Uri?

Gerne geben wir ihnen tele­fonisch Auskun­ft, ob wir aktuell Ver­mit­tlungstiere bei uns haben, die Sie ken­nen ler­nen kön­nen. Alle Ver­mit­tlungskatzen — und Hunde vom Tier­schutzvere­in Uri wer­den tierärztlich unter­sucht, geimpft und gechipt abgegeben. Bei Katzen ver­lan­gen wir einen Unkosten­beitrag von CHF 300, bei Hun­den wird der Preis je nach Tier (Rasse und Grösse) fest­gelegt zwis­chen CHF 200 und CHF 400.

Abgabetiere

Haben Sie ein Haustier, welches sie aus persönlichen Gründen abgeben müssen?

Dann melden Sie sich bei uns, wir übernehmen gerne die Betreu­ung und die weit­ere Ver­mit­tlung ihres Tieres. Auf­grund des Koste­naufwands (Tierärztliche Kon­trolle, Betreuer, Fut­ter, Räum­lichkeit­en) auf unser­er Seite, ver­lan­gen wir einen pauschalen Betrag. Dieser ist zwar nicht Kos­ten­deck­end, aber es hil­ft uns sehr, da wir eine soziale Organ­i­sa­tion sind, die auf Spenden angewiesen ist, um uns für das Tier­wohl ein­set­zen zu kön­nen. Bei Katzen ver­lan­gen wir CHF 100 für die Annahme und bei Hun­den CHF 200. Bei allen übri­gen Haustieren kon­tak­tieren Sie uns bitte für ein Preisange­bot. Bei Klein­tieren ver­lan­gen wir keine Annahmekosten.

Fundtiere

Haben Sie ein Tier gefunden?

Wenn das Tier ver­let­zt oder krank ist, bit­ten wir Sie, dies sofort zu einem Tier­arzt zu brin­gen und uns dies anschliessend zu melden. Sofern das Tier in guter Ver­fas­sung ist, kön­nen Sie sich direkt bei uns melden, wir kön­nen den Mikrochip auslesen und das Tier betreuen, bis der recht­mäs­sige Besitzer aus­find­ig gemacht wurde.